CzechEnglishGermanHungarianLatvianPolishSlovakUkrainian
Ultrainnova - Stahlkonstruktionen - Design, Konstruktion - Sandwichplatte



MARKE

REALISIERUNGEN

HINWEIS

NEWS

KONTAKT

Mobile Wissenschafts- und Forschungslabore auf Containerbasis

16. August 2023 | Blog

Mobile Wissenschafts- und Forschungslabore auf Containerbasis

Mobile Wissenschafts- und Forschungslabore basierend auf Behälter

In der ursprünglichen Prämisse Behälter sind unkompliziert konstruierte Objekte, die einem bestimmten Zweck dienen: Transport und Lagerung. Seit ihrer Gründung hat sich ihr Zweck jedoch erheblich weiterentwickelt. Heutzutage sind Container nicht nur ein Symbol der globalen Logistik, sondern sie haben auch viele Bereiche der Wirtschaft und sogar der Wissenschaft revolutioniert. Als Reaktion auf den wachsenden Bedarf an Mobilität und Flexibilität wurde eine innovative Lösung geschaffen, die den Ansatz zur Durchführung wissenschaftlicher Forschung veränderte: mobile Labore auf Containerbasis.

 

Was sind mobile Forschungslabore?

Dabei handelt es sich um innovative Lösungen, die die Durchführung fortschrittlicher wissenschaftlicher Forschung in verschiedenen Bereichen ortsunabhängig ermöglichen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Laboren, bei denen es sich in der Regel um feste Strukturen an einem Ort handelt, sind mobile Labore so konzipiert, dass sie leicht tragbar und flexibel sind. Sie haben ein breites Anwendungsspektrum und sind besonders nützlich in Notsituationen wie Epidemien, in denen eine schnelle Diagnose und Analyse für eine wirksame Intervention von entscheidender Bedeutung sind. Darüber hinaus werden sie in der Umweltforschung, Feldforschung, Erkundung natürlicher Ressourcen sowie in verschiedenen Forschungsprojekten, meist in der Natur, eingesetzt, die Mobilität und Zugang zu abgelegenen, unbewohnten Gebieten erfordern. Zu den häufigsten Anwendungen gehören:

  • Luftqualitätsforschung in abgelegenen Gebieten und Überwachung des Klimawandels;
  • geologische Untersuchungen, z.B. bei großen Bauinvestitionen – Analyse von Gesteins- und Bodenproben vor Ort, was eine schnelle Entscheidungsfindung vor Ort ermöglicht;
  • lebensrettende Forschung: Im Falle eines Epidemieausbruchs ermöglichen mobile Labore eine schnelle Diagnose und Identifizierung des Erregers, was äußerst wichtig ist, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern;
  • Bildung: Dank des mobilen Labors kann den Studierenden auch in kleinen Bildungseinrichtungen der Zugang ermöglicht werden Studio chemisch, biologisch oder physikalisch, ohne dass eine kostspielige Erweiterungsinvestition erforderlich ist Gebäude Schule.
Mobiles Containerlabor

Mobiles Labor Container

 

Warum eignen sich Container gut als mobile Labore?

Die Idee, mobile wissenschaftliche Labore auf Containerbasis zu schaffen, kombinierte perfekt die Funktionalität traditioneller Labore mit der Mobilität und Flexibilität, die Containeranlagen bieten. Diese Lösung ist ideal für Projekte, die eine schnelle Reaktion und Intervention erfordern.

Der einfache Transport steht an erster Stelle

Die Grundvoraussetzung mobiler Forschungslabore ist ... ihre Mobilität, also die Möglichkeit, sich problemlos von einem Ort zum anderen bewegen zu können. Aus diesem Grund muss ein Gebäude, das für solche Aktivitäten vorgesehen ist, einen einfachen Transport gewährleisten. Und gibt es eine bessere Lösung als Container, die aus dem Transport stammen? Transport des Gebäudes Container Es ist schnell und, was wichtig ist, es erfordert keine sehr spezielle Ausrüstung – ein Auto mit HDS reicht aus. Dies ist besonders wichtig, wenn das Labor an einem Ort errichtet werden soll, an dem die Straßeninfrastruktur nicht optimal ist und die Versorgung schwierig ist.

Express-Montagezeit…

Zeit ist in der Welt der wissenschaftlichen Forschung oft äußerst wertvoll, insbesondere bei Notfällen oder Notfällen wie Epidemien, Naturkatastrophen oder Forschung unter extremen Bedingungen. Im Falle eines Gebäudes mit Behälter Der gesamte Montagevorgang des Labors dauert nur einen Moment. Solche Gegenstände werden mit einem Kran oder HDS (aus dem Auto, in dem sie geliefert wurden) an der angegebenen Stelle platziert, und es dauert buchstäblich etwa ein Dutzend Minuten, und dann müssen nur noch Strom und Wasser angeschlossen werden.

Etwas anders kann es aussehen, wenn ein temporäres Labor bestehend aus mehreren oder etwa einem Dutzend Modulen gebaut werden soll, beispielsweise für die Dauer der jährlichen Klimaforschung in einem bestimmten Gebiet. Das Verbinden der Behälter nimmt etwas mehr Zeit in Anspruch und erfordert Fachkenntnisse. Daher lohnt es sich, es einem erfahrenen Hersteller zu überlassen, der den gesamten Prozess des Zusammenbaus, Stapelns und Verbindens überwacht Behälter. Allerdings wird es immer noch ein paar Tage dauern und nicht Jahre, wie es beim traditionellen Bauen der Fall ist.

... und Abbau

Tatsächlich werden Container nicht demontiert. Nach Ablauf der Nutzungsdauer ist die Aufbewahrung bis zum nächsten Einsatz jedoch einfach und kostengünstig. Interessanterweise können sie gestapelt werden, wodurch der nötige Platz gespart wird. Dies ist nur mit dem richtigen Design möglich. Renommierte Hersteller verwenden zur Herstellung des Ganzen Rahmen, die aus kaltgebogenen Profilen mit einer Dicke von 4 mm geschweißt sind Pavillon war stabil, die mit dem Ober- und Unterrahmen verschraubten Säulen bestehen aus massiven Profilen (vorzugsweise kalt gebogen, ebenfalls 4 mm dick).

Modularität

Das Bauen aus Containern ähnelt dank der einheitlichen Abmessungen dem Bauen aus Blöcken. Entsprechend gewählte Proportionen einzelner Objekte ermöglichen es, diese sowohl auf der kurzen als auch auf der langen Seite zu kombinieren. Dadurch können Sie vielfältige Projekte erstellen, die auf die Bedürfnisse und Erwartungen einer bestimmten Situation zugeschnitten sind. Bei mobilen Laboren an schwer zugänglichen Orten, wo nicht viel Freiraum zur Verfügung steht, haben die Container einen weiteren Vorteil: Sie sind stapelbar. Diese Option ist jedoch nur mit entsprechend konzipierten Produkten möglich. Es muss langlebig sein, um die Stabilität des endgültigen Gebäudes zu gewährleisten. Es sollte auch beachtet werden, dass einer der wichtigsten Faktoren das Gewicht der Struktur ist. Um die Stabilität des Objekts zu gewährleisten, ist es wichtig, das Gewicht gleichmäßig zu verteilen in Behältern.

Dank der Modularität von Containern können Forschungseinrichtungen über nur wenige Einrichtungen verfügen, daraus aber je nach den spezifischen Forschungsanforderungen viele unterschiedliche Labore schaffen.

Mobile forensische Plattform

Mobile forensische Plattform

 

Containerbasierte Lösungen sind wirtschaftliche Lösungen

Wissenschaftliche Forschung ist bekanntlich teuer und jede Institution, die sie durchführt, sucht nach wirtschaftlichen Lösungen, wo immer dies möglich ist. Einsatz von Containern do Konstruktion Labore sind eine solche Lösung.

Zunächst einmal die Kosten für den Selbstkauf Container ist viel geringer als die Kosten für den Aufbau eines herkömmlichen Labors von Grund auf. Darüber hinaus sind die Container leicht auf dem Markt erhältlich, was eine schnelle Lieferung auf die Baustelle ermöglicht, was die Zeit des gesamten Bauprozesses verkürzt, und wie wir wissen: „Zeit ist Geld“. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass die Behälter vollständig im Werk als vormontierte Komponenten für die Montage vor Ort hergestellt werden, was die Arbeitskosten weiter senkt.

Die Wirtschaftlichkeit mobiler Laboratorien auf Containerbasis ist auch auf die oben erwähnte einfache Erweiterung und Modifikation zurückzuführen. Im traditionellen Bauwesen können bauliche Veränderungen kompliziert und teuer sein – aber im Fall von Container In Laboren ist das Hinzufügen zusätzlicher Module einfach, schnell und kostengünstig. Diese Flexibilität ermöglicht es dem Labor, sich an veränderte Forschungsanforderungen anzupassen und die Infrastruktur je nach Bedarf zu skalieren.

All diese Faktoren machen den Endpreis mobiler Forschungslabore auf Containerbasis im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen deutlich attraktiver. Einsparungen bei den Baukosten, kürzere Projektumsetzungszeiten und einfache Erweiterung und Änderung machen mobile Labore aus Containern zu einem effizienten und wirtschaftlich sinnvollen Werkzeug für die moderne wissenschaftliche Forschung.

Mobile forensische Plattform

Mobile forensische Plattform

 

Technische Anforderungen an mobile Wissenschaftslabore auf Containerbasis

Obwohl Container viele Vorteile haben, sollte man die wichtige Frage der technischen Anforderungen an mobile Labore nicht außer Acht lassen. Solche Einrichtungen müssen eine Reihe von Anforderungen erfüllen, damit die dort durchgeführte Forschung nicht nur komfortabel, sondern vor allem unter Bedingungen durchgeführt werden kann, die zuverlässige Ergebnisse garantieren. Natürlich variieren die genauen Spezifikationen je nach Art der durchgeführten Forschung, aber es gibt ein paar Grundpunkte, die jedes Labor festlegen muss.

Stabilität und Festigkeit der Struktur

Mobile Wissenschaftslabore müssen widrigen Witterungsbedingungen wie Wind, Regen, Schnee oder Hitze sowie den durch den Transport entstehenden Vibrationen standhalten. Geeignete Konstruktionen und Materialien für die Herstellung von Containern, deren ursprüngliches Ziel es war, die rauen Bedingungen des Seetransports unbeschadet zu überstehen, gewährleisten problemlos die Haltbarkeit des Labors unter verschiedenen Geländebedingungen.

Wärme- und Schalldämmung

Sowohl bei extremen Temperaturen (z. B. in äquatorialen Klimazonen) als auch in der Nähe von Lärmquellen (z. B. auf einer Baustelle bei Bodenuntersuchungen) sollten Labore ordnungsgemäß isoliert sein, um Forschern angenehme Arbeitsbedingungen zu bieten. Isolierung Thermal sorgt wiederum für eine stabile Temperatur im Labor, die für die Lagerung von Proben und präzise Messungen von entscheidender Bedeutung ist.

Elektroinstallationen

Mobile Labore benötigen Zugang zu einer zuverlässigen Stromversorgung. Daher ist eine ordnungsgemäße Planung der Elektroinstallation unter Berücksichtigung aller Geräte und Forschungsinstrumente erforderlich, die im Labor verwendet werden. In einigen Fällen, in denen der Zugang zum Stromnetz möglicherweise eingeschränkt ist, lohnt es sich, über den Einsatz alternativer Energiequellen wie Solarpaneele oder Generatoren nachzudenken. Die Konstruktion der Container ermöglicht die Installation solcher Lösungen beispielsweise auf dem Dach der Anlage.

Belüftung und Klimaanlage

Um angemessene Arbeitsbedingungen im Labor aufrechtzuerhalten, ist es notwendig, ein wirksames Belüftungs- und Klimatisierungssystem bereitzustellen. Renommierte Containerhersteller liefern ihre Anlagen mit optimal konfigurierten Anlagen aus. Dies gewährleistet nicht nur eine ordnungsgemäße Luftzirkulation, sondern trägt auch zur Aufrechterhaltung einer stabilen Luftfeuchtigkeit und Temperatur bei, was für einige wissenschaftliche Forschungen von entscheidender Bedeutung sein kann.

Sicherheit

Mobile Wissenschaftslabore müssen hohe Sicherheitsstandards erfüllen, um unter anderem Proben und Forschungsdaten zu schützen. Modulare Behälter können mit umfangreichen Zutrittskontrollsystemen ausgestattet werden. Die Wahl der richtigen Methode ist wichtig und hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen ab. Professionelle Sicherheitsbolzen der Containerhersteller sind ein guter Standard.

Forschungsausrüstung und Spezialgeräte

Die für die Durchführung wissenschaftlicher Forschung erforderliche Forschungsausrüstung ist nicht Bestandteil der Behälter. Bei der Gestaltung des Innenraums einer für ein Labor vorgesehenen Einrichtung ist es jedoch einfach, die entsprechende Konstruktion zu bestellen, die die gesamte Ausrüstung unterbringt und sie während des Transports ordnungsgemäß schützt.

Das mobile Containerlabor ist Teil der Ausrüstung einer der Untereinheiten des Epidemiologischen Reaktionszentrums der polnischen Streitkräfte.

Das mobile Containerlabor ist Teil der Ausrüstung einer der Untereinheiten des Epidemiologischen Reaktionszentrums der polnischen Streitkräfte.

 

Wissen + bewährte Technologie = Erfolg

Bitte beachten Sie, dass das Design und Bau Containerbasierte mobile wissenschaftliche Labore erfordern Kenntnisse und die sorgfältige Berücksichtigung vieler technischer Aspekte. Die Erfüllung dieser Anforderungen ist von entscheidender Bedeutung, um die Funktionalität, Sicherheit und Effizienz von Laboren zu gewährleisten, was es wiederum Forschern ermöglicht, in abgelegenen Gebieten und in schwer zugänglichen Regionen zu forschen. Die Vorteile von Containern, wie eine langlebige, unter schwierigen Bedingungen bewährte Konstruktion, Mobilität und Modularität, machen sie zu einer guten Lösung für die Schaffung moderner Räume für die wissenschaftliche Forschung.

Neueste Einträge